Fisch im Bananenblatt

4 Zanderfilets (à 150 g)

Für die grüne Masala:

2 Stängel frischen Koriander
1/2 frische grüne Chilischote
2 Knoblauchzehen
1/2 kleine Zwiebel
1 Stück frischer Ingwer (2 cm)
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Messerspitze gemahlener Zimt
2 Bananenblätter (Asia-Shop)

oder:
100 g Reismehl
6 Esslöffel Olivenöl

Grüne Masala: Koriander waschen, Blättchen abzupfen.
Chili entkernen, abbrausen. Knoblauch, Zwiebel und Ingwer
schälen. Alles hacken und mit den übrigen Zutaten mischen.
Die Fischfilets mit der Masala bestreichen. Bananenblätter
mit einem feuchten, sauberen Tuch von beiden Seiten
säubern und auf die gewünschte Größe für die Fischfilets
zuschneiden. Jeweils ein Fischfilet in ein vorbereitetes
Bananenblatt einwickeln, mit einem Bananenblatt-Streifen
zubinden. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der
zweiten Schiene von unten 20 Minuten garen.

Oder:
Fischfilets mit Masala bestreichen, in Reismehl wenden
und in Öl pro Seite drei Minuten braten.