zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken zum Vergrößern Bild anklicken

Pressebericht Südkurier

zurück



Lesung der Künstlerin
Luz Marina Acosta aus Paraguay

Nach 6 Jahren besuchte die Künstlerin und gebürtige Paraguayanerin
Luz Marina Acosta wieder Shiva, um ihr Buch "MIMBI" vorzustellen.
MIMBI erzählt die Geschichte eines indianischen Mädchens.
" Luz Marina lebt mit dem Indianer Temilotzin de Mexico zusammen.
Gemeinsam haben sie dieses Buch geschrieben. Sie erzählte vom Stamm
der Maka Indianer, zeigte und erklärte deren handgearbeitete Gegenstände.
Anschließend bezauberte sie ihr Publikum mit einem Flamenco.